Die Ergebnisse aus LEEFF|


Wissenschaftliche Dissemination

  • Mathematisches Planungsmodell
  • Geschäfts- und Betreibermodell
  • Branchenuntersuchung zu Flottenprofilen und zur ökonomischen Realisierbarkeit (teilweise) elektrifizierter Güterverkehrsflotten

Einführungsplan ('Rollout Guide') und Trainingskonzept

  • Praktische Umsetzungsempfehlungen für das Roll-out der Geschäfts- und Betreibermodelle, um Elektronutzfahrzeuge durch smartes und nachhaltiges Fuhrparkmanagement in bestehende oder neue Flotten zu integrieren
  • Integriertes Online-Tool zur TCO-Kalkulation
  • Trainingsprogramm für FahrerInnen

Show Case-Präsentation

  • Analyse und Sichtbarmachung der Ergebnisse aus der Demonstrationsphase und Darstellung der eruierten Erfolgsfaktoren
  • Reports werden online zur Verfügung gestellt und durch interaktive Tools ergänzt

Roadmap zur strategischen Implementierung

  • Umfangreicher Umsetzungsleitfaden inkl. politischer Handlungsempfehlungen zur Verbesserung bereits vorhandener City Logistik-Strategien und den verstärkten Einsatz (teil)elektrifizierter Güterverkehrsflotten
  • Initiierung von Gesprächsrunden mit relevanten Interessensgruppen aus der Stadtverwaltung Wien

Dieses Projekt wird im Rahmen der Ausschreibung Leuchttürme der Elektromobilität aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert. Eine Projektbeschreibung ist hier abrufbar.

Invesititionskosten von Demonstrationsanlagen werden auf Basis der Richtlinie für die Umweltförderung im Inland gefördert. Die Abwicklung wird von der Kommunalkredit Public Consulting GmbH vorgenommen. Nähere Informationen unter www.umweltfoerderung.at.

Für die Abwicklung des Programms Leuchttürme der Elektromobilität ist die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG das zuständige Organ.