Die Partner im Überblick|


Eine der Stärken des Projekts liegt in der interdisziplinären, breit gefächerten Expertise der beteiligten Partner aus den Bereichen Automotive, Energie und Infrastruktur, Technologie, Software Development, Transport, Logistik und Wissenschaft.

In enger Kooperation wird gemeinsam nach innovativen und nachhaltigen Lösungen gesucht, um elektrisch betriebene Fahrzeuge in gewerbliche Zustellflotten zu integrieren, deren Einsatz wirtschaftlich rentabel zu gestalten und intelligent zu managen.


Klicken Sie auf das Logo eines Projektpartners, um weitere Informationen zu erhalten.

Projektmanagement

Nachhaltige Mobilität


Engineering

eVans und Batterie

Antrieb

Ladeinfrastruktur

Flottenanwendung

Geschäftsmodelle

Flottenanforderungen

Rollout-Planung und Ergebnisverwertung

Methoden und IT-Tools

Planungsmodelle

Plattform und Software Development

Mobile Anwendungen


PraxispartnerInnen



Dieses Projekt wird im Rahmen der Ausschreibung Leuchttürme der Elektromobilität aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert. Eine Projektbeschreibung ist hier abrufbar.

Invesititionskosten von Demonstrationsanlagen werden auf Basis der Richtlinie für die Umweltförderung im Inland gefördert. Die Abwicklung wird von der Kommunalkredit Public Consulting GmbH vorgenommen. Nähere Informationen unter www.umweltfoerderung.at.

Für die Abwicklung des Programms Leuchttürme der Elektromobilität ist die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG das zuständige Organ.