Schachinger Logistik

Schachinger Logistik Holding GmbH|Logistikpark 1|A-4063 Hörsching

Branchenwissen, 'High Quality Logistics' und Nachhaltigkeit machen Schachinger erfolgreich.


SCHACHINGER Logistik Holding ist ein 1939 gegründetes, werteorientiertes Familienunternehmen in dritter Generation, welches sich zu 100% im Eigentum der Familie Schachinger befindet. Fokussiert auf innovative Branchenlogistik erkennt das Unternehmen die Herausforderungen der Zeit und verankert sein Kerngeschäft im Spannungsdreieck der Nachhaltigkeit! Auf diese Weise wird nicht nur ein verantwortungsvolles und innovatives Wirtschaften gefördert, sondern der Auftrag „Branchenlogistik nachhaltig weitergedacht“ ermöglicht Schachinger eine Vorreiterrolle im äußerst kompetitiven Logistik-Umfeld der CEE-Region.

Das Dienstleistungsportfolio beginnt bei Logistiklösungen für Lebensmittel, Pharma/Healthcare, Automobilindustrie, Logistik Engineering und endet bei Landtransporten und dem Paketversand.


Rolle bei LEEFF

Als Praxispartner im Projekt werden bei SCHACHINGER - im Zuge der Demonstrationsphase ab Frühjahr 2017 - insgesamt acht elektrisch angetriebene leichte Nutzfahrzeuge in der 3,5 Tonnen-Klasse betrieben. Die E-Fahrzeuge kommen bei der Paketzustellung und voraussichtlich in der Gesundheits- und Pharmadistribution zum Einsatz. Während des Testbetriebs unter realen Bedingungen werden Echtzeitdaten gesammelt, ausgewertet und für die technische Weiterentwicklung verwendet.

Max Schachinger|Foto: M. Rumersdorfer
Max Schachinger|Foto: M. Rumersdorfer

"Nachhaltige, effiziente und zukunftsfähige Logistiklösungen zu entwickeln, das ist unser Anspruch bei SCHACHINGER. Alternativ betriebene Transportfahrzeuge sind neben Automatisierung und Digitalisierung ein wesentlicher Schritt hin zur Dekarbonisierung im Güterverkehr. Dank dem Projekt LEEFF kommen wir dem Ziel einen großen Schritt näher."

Max Schachinger, Beiratsvorsitzender|SCHACHINGER Logistik



Dieses Projekt wird im Rahmen der Ausschreibung Leuchttürme der Elektromobilität aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert. Eine Projektbeschreibung ist hier abrufbar.

Invesititionskosten von Demonstrationsanlagen werden auf Basis der Richtlinie für die Umweltförderung im Inland gefördert. Die Abwicklung wird von der Kommunalkredit Public Consulting GmbH vorgenommen. Nähere Informationen unter www.umweltfoerderung.at.

Für die Abwicklung des Programms Leuchttürme der Elektromobilität ist die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG das zuständige Organ.